Hauptnavigation

Sie sind hier: VIF-Startseite > Öffentlichkeitsarbeit > Aktuelles

InhaltsverzeichnisBlume

Aktuelles

Wir suchen Assistentinnen und Assitenten in Festanstellung, die Menschen mit Behinderung im Alltag unterstützen. Keine Vorkenntnisse nötig.



VIF Faltblätter
- Lohnabrechnungsstelle
- Pflegedienst
- Assistenzdienst
- Vermittlungsdienst
- Sozialpraktikum
- Bundesfreiwilligendienst

Die aktuellen VIF Faltblätter zum herunterladen


Biografischer Roman zum Leben einer schwerstbehinderten jungen Frau Alexandra
die Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens
Biografischer Roman zum Leben einer schwerstbehinderten jungen Frau

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben stelle ich Ihnen den biografischen Roman Alexandra - die Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens vor. Dieses Buch lässt die Leser unmittelbar die Entwicklung und Erfahrungen eines Menschen, der durch einen Unfall seine Selbstständigkeit verliert, miterleben. Der ehemalige Herder-Verlagsleiter, Hermann Scharnagl, meint zum Roman: "... ein berührendes und ermutigendes Buch, das viele LeserInnen verdient. Gerne können Sie es mit meiner Empfehlung präsentieren."

Dieser Roman ist sicher für alle Menschen von großem Interesse, die selbst in ihrem Leben mit dem Thema "Behinderung" betroffen sind (siehe hierzu auch das obige Zitat von Esther Weber). In einer Zeit der Beliebigkeit, des Zweifelns und der Austauschbarkeit verweist dieser Roman den Leser auf die Einmaligkeit und die Bedeutung jedes menschlichen Lebens. Das Buch hat etwas zu sagen. Es schöpft aus der Tiefe des Menschseins und fragt nach dem Sinn und der Bestimmung unserer Existenz. Voller Feingefühl erzühlt er von einer besonderen Sicht auf die Welt.

Dem Roman ist folgender Begleittext vorangestellt: Wie kann ein Menschenleben verstanden, anerkannt und angenommen werden, das nicht allein ungewöhnlich, sondern von außen betrachtet durch große Abhängigkeit, Leid und Not gekennzeichnet ist? Wie lässt sich damit Frieden schließen, dass dieses Dasein der allgemeinen Vorstellung von einem "gelungenen" Leben radikal entgegensteht?

Alexandras irdische Existenz fordert uns auf, die Wirklichkeit in anderer Form, als es dem herrschenden Verständnis entspricht, zu betrachten. Aus dem Erfahrenen, Bekannten und Erahnten muss eine neue Weltsicht aufgebaut werden. Eine Sicht, die nach Wahrheit und Sinn sucht und von ihnen weiß. Eine Sicht, die es unserem Denken und Fühlen erlaubt, in einem weiten Raum frei ihren Platz zu finden.

Das Buch ist im Juli 2020 bei tredition erschienen.

Mit den besten Grüßen

Michael W. Geisler
www.alexandra-die-grosse-Reise.de

Kostenlose Rezensionsexemplare für Blogger, Journalisten oder Rezensenten bitte direkt beim Verlag unter presse@trediton.de anfordern.
Biografischer Roman 216 Seiten
Paperback 9,99 Euro inkl. MwSt 978-3-347-06862-9
Hardcover 16,99 Euro inkl. MwSt 978-3-347-06863-6
e-Book 7,99 Euro inkl. MwSt 978-3-347-06864-3

zum Archiv 2020

www.vif-selbstbestimmt-leben.de/oeffentlichkeitsarbeit/archiv-2020

zum Archiv 2019

www.vif-selbstbestimmt-leben.de/oeffentlichkeitsarbeit/archiv-2019

zum Archiv 2018

www.vif-selbstbestimmt-leben.de/oeffentlichkeitsarbeit/archiv-2018

zum Archiv 2017

www.vif-selbstbestimmt-leben.de/oeffentlichkeitsarbeit/archiv-2017

zum Archiv 2016

www.vif-selbstbestimmt-leben.de/oeffentlichkeitsarbeit/archiv-2016

zum Archiv 2015

www.vif-selbstbestimmt-leben.de/oeffentlichkeitsarbeit/archiv-2015

zum Archiv 2014

www.vif-selbstbestimmt-leben.de/oeffentlichkeitsarbeit/archiv-2014

zum Archiv 2013

www.vif-selbstbestimmt-leben.de/oeffentlichkeitsarbeit/archiv-2013


VIF Vereinigung Integrations-Förderung e.V. :: Klenzestraße 57c :: 80469 München
Telefon 089/ 309 04 86 - 0 :: Fax 089/ 309 04 86 - 42 :: E-Mail: kontakt@vif-selbstbestimmt-leben.de

Logo: P--C